UNSERE SEIFE

Unsere Seife

Hier erleutern wir Ihnen nun wie unsere neue Villa-Oliveto Seife hergestellt wird. Weiter unten sehen Sie zusätzlich noch ein Video aus der Produktion und gelangen direkt zum Shop.

Fermentierung

Das Olivenöl und etwas Alkalischelösung werden bei Zimmertemperatur in einem Edelstahltank vermengt. Die erste Seifenreaktion beginnt. Dieser Stufe dauert 2 Tage

Verseifung

Die Alkalimittel und die Öle werden unter ständiger Beobachtung nach antikem Verfahren verseift. Bei diesem sehr langsamen Prozess werden Temperaturen von 110-120 ° C erreicht. In dieser Zeit werden alle „Öl-Säure Moleküle“ verseift. Diese Stufe dauert 3 Tage. In dieser Zeit werden alle chemischen Verbindungen verstärkt und am Ende wird eine homogene Masse entstehen. Diese Masse ähnelt dem Zustand von vulkanischer Lava. Wenn diese Stufe beendet ist wird die Seife zum Ruhen hingelegt.

Verfeinerung

Die Seife wird in dieser Stufe noch einmal erhitzt und es wird Steinsalz hinzugegeben / darauf gestreut. Dieser Prozess wäscht die Seife und lässt die überschüssige Alkalien, Glyzerin und weitere Feststoffe auf dem Boden absetzen. Bei diesem eintägigen Prozess scheidet sich die reine Seife an der Oberfläche ab. In der nachfolgenden Ruhephase werden die sich unten abgesetzten Feststoffe von der Seife getrennt.

Verflüssigung

Die reine Seife wird zum letzten Mal erwärmt und wieder in den Zustand gebracht, welche vulkanischer Lava ähnelt. Dieses Mal wird die Seife mit reinem Wasser gewaschen. An dieser Stelle wird die Seife vom Seifensieder in seiner Viskosität, Farbe, Duft ständig kontrolliert und wird abgeschmeckt, um die elastischen Eigenschaften der Seife zu bestätigen. Der Seifensieder bestimmt und garantiert mit diesem Verfahren die Qualität der Seife. In dieser finalen Phase der Herstellung wird die Seife absolut gereinigt und veredelt. Sie wird wieder zum Ruhen gelassen und die sich am Boden sammelnden Verunreinigungen werden noch einmal getrennt.

Giessung

Nach diesen sieben Tagen ist die Seife endlich bereit in die Form gegossen zu werden. In einem warmen Zustand von 60-70° Grad wird die Seife in eine Form gegossen und härtet zwei Tage ab.

Individuelle Formung

Die harte Seife wird in 12 Kilo große Blöcke geschnitten. Diese großen Blöcke werden durch eine Drahtfräse geführt und in individuelle Stücke geschnitten.

Reifung und Trocknung

Alle geschnittenen Seifenwürfel werden für eine Woche im Schatten zum Reifen/Trocknen aufgereiht.

Stempelung und Verpackung

In der letzten Phase werden die Seifen einzeln gestempelt und verpackt. Alle Stufen dieser Herstellung werden per Hand durchgeführt.

Das Ergebnis

Wie man sieht, sind die traditionellen Villa Oliveto Seifen einen langen und aufwändigen Prozess durchlaufen. Nach diesem, für den Seifensieder, mühsamen Herstellungsverfahren erhalten wir eine perfekt reine und organische Seife. Im Gegensatz zum Kalten oder Warmen Seifenherstellungsverfahren hat der „Seifenmeister“ bei diesem langen Kochverfahren unter seiner Kontrolle und lenkt dabei die Seifenherstellung. Für eine qualitativ hochwertige Seife sind die Zutaten alleine nicht ausreichend, sondern auch das Wissen und das Herstellungsverfahren des Seifensieders.

In unserem Shop können Sie die Seife nun bestellen. Es handelt Sich hierbei um eine absolut Limitierte Auflage von nur 150 Stück.

Video zur Produktion

  • Handgefertigte Qualität
  • Nach antikem Herstellungsverfahren hergestellt
  • Naturseife
  • Aus 100% kaltgepresstem Olivenöl
  • Ohne Konservierungsmittel – Ohne Bleichmittel
  • Ohne künstliche Aufschäumer
  • Ohne tierische Zusätze, vegan
  • Nicht an Tieren getestet
  • Trocknet die Haut nicht aus

     

UNSERE SEIFE

Die Seife wird nach einem antiken, traditionellen Verfahren gekocht. Sie besteht aus 100% Extra Virgin Olivenöl. Anstelle Ihrer gewöhnlichen Bodylotion könnnen Sie die Seife benutzen, da die Seife genauso Ihre Haut mit Feuchtigkeit umgibt und Sie zeitgleich pflegt.

Villa Oliveto

Newsletter

Tragen Sie sich in unser Newletter ein.


Copyright 2020 © Villa Oliveto